T-Town-Supporters Trossingen 2010
Mia San Mia

Die Entstehung des Fanclubs führt auf ein Pokerabend (mit paar Bierchen) der Gründungsmitglieder Manuel Schmelovski und Benjamin van Rijssen zurück. Die Idee einen Fanclub in Trossingen gab es schon öfters, aber es hat immer an der Umsetzung gefehlt. Letzten Endes haben sich Manuel und Benjamin dann an diesem Winterabend im Dezember dazu entschlossen den Schritt zu wagen und den Fanclub zu gründen. Nach Anfrage beim FCB bezüglich der Gründung wurde den zweien auch klar, was auf sie zukommt und was sie zur Gründung benötigen. So war klar, dass eine Mindestanzahl von 25 Mitglieder benötigt werden um überhaupt einen Fanclub gründen zu können. Da die zwei sehr viele Freunde und Bekannte haben die auch dem besten Club der Welt die Daumen drücken und unterstützen, war das ein Kinderspiel die 25 Personen zusammen zu bekommen. Parallel ging es an die Namensfindung des Fanclubs. Dies erwies sich schwieriger als erwartet, zu werden. Mit reger Mithilfe der beiden Frauen, Jenny und Silke, konnten wir uns schlussendlich für einen Namen entscheiden! Die T-Town Supporters waren geboren. Am 10.01.2010 kam die offizielle Fanclub Bestätigung vom FCB, somit sind wir seit 10.01.2010 ein eingetragener Fanclub beim FCB mit der Fanclubnummer 99903369. Seit diesem Tage bemühten sich die 2 Vorstände den Interessen der Mitglieder gerecht zu werden und Tickets für die Spiele des FCB zu erwerben. Jedoch waren die ersten zwei Jahre wirklich anstrengend und teilweise zum verzweifeln. An Tickets zu kommen war zu dieser Zeit fast wie ein 6er im Lotto. Aufgrund dessen hat der Fanclub leider ein paar Mitglieder verloren, die nicht verstehen konnten, warum es keine Tickets gibt. Zu erwähnen ist aber, das dies nur ca. 5 Personen waren und die restlichen 35 weiterhin zu uns hielten. Das hat uns natürlich bestätigt und uns weiterhin motiviert, alles dafür zu tun, um die Mitglieder zumindest zu Teilen mit den Ticketwünschen bedienen zu können. Dann endlich im Jahre 2013 konnten wir die ersten Busfahrten planen und organisieren, diese Fahrten waren natürlich ein Highlight und machen das Fanclub Leben damit besonders. 

Ab dem Jahr 2013 konnten wir dann auch Thomas Maul als Kassierer gewinnen der das finanzielle (als alter Bänker) sehr gut im Griff hat. Wir konnten von Jahr zu Jahr mal mehr mal weniger Spiele besuchen, jedoch haben wir jede Saison bis zum heutigen Tage immer mindestens 3-5 Spiele besuchen können, wenn auch nicht mit einer Busfahrt. 

Leider musste Benni sich im Jahr 2014 aus beruflichen Gründen aus der Vorstandschaft zurückziehen und somit wurde dort eine Lücke hinterlassen die nur schwer zu schließen sein sollte. Für ein halbes Jahr hat Manuel damit die Fäden alleine gezogen, aber schnell gemerkt das dies alleine nicht möglich ist, somit wurde dann im Jahr 2015 bei einer Versammlung in der Alter Kelten in Trossingen einen 2. Vorstand gesucht und gefunden. Ebenfalls ein Mit-Gründungsmitglied hat sich dazu entschlossen Manuel und Thomas zu unterstützen und somit konnte Jasmin Schmitz einstimmig zum 2. Vorstand der T-Town Supporters Trossingen 2010 gewählt werden. Für die Bereitschaft und die Unterstützung ein dickes Dankeschön. Ebenfalls will sich der Fanclub auch bei Benni bedanken, der als Mitglied weiterhin erhalten geblieben ist, für sein Einsatz und Engagement. Er hat sehr viel dazu beigetragen den Fanclub zu erhalten und zu entwickeln. 

Stand 2017 sind es mittlerweile 58 Mitglieder im Fanclub, für jeden einzelnen sind wir sehr dankbar und froh. Wir hoffen die Entwicklung geht so weiter nach oben und wir können mit immer mehr Supporters unseren FCB in der Allianz Arena unterstützen. 

Mit Rot-Weißen Grüßen                                                                                                                Euer Vorstand